Excel Prozent – Es ist wirklich nicht schwer, in Excel eine Prozentrechnung vorzunehmen. Wir erklären Ihnen wie Sie mit Excel Prozente rechnen anhand von Mehrwertsteuer-Beispielen:

 

  • Beispiel 1: Wie viel sind 19% von 250?
  • Beispiel 2: Addiere 19% zu 250
  • Beispiel 3: Wenn etwas 297,50  inkl. 19% MwSt. kostet, wie ist der Netto-Betrag?
  • Beispiel 4: Wenn etwas 297,50  inkl. 19% MwSt. kostet, wie ist der Steueranteil?

Einfache Prozentrechnung mit Excel

1. Prozentrechnen: Wie viel sind 19% von 250?

Nehmen wir erstmal an, dass Sie die MwSt. berechnen wollen. Sie haben also einen Netto-Betrag und wollen von diesem Betrag 19% berechnen.

Mathematisch sieht die Prozentrechnung so aus:
Betrag x 19 / 100
Da wir hier wissen wollen, wieviel 19% von 250 sind, ergibt dies folgenden Rechenweg:
250 x 19 / 100 = 47,50

In unserem Beispiel geben wir folgendes in der Zelle B2 ein:

=A2*19% oder =A2*0,19 oder = A2*19/100

Damit wird Excel immer 19% von dem berechnen, was sich in die Zelle A2 befindet.

Beispiel herunterladen

Excel Prozent - Ergebnis
Excel Prozent - Funktion

2. Betrag und Prozente summieren: Addiere 19% zu 250

Jetzt wollen Sie die MwSt. berechnen und sie zum Betrag addieren. Sie haben also einen Netto-Betrag und wollen den Brutto-Betrag berechnen.

Mathematisch sieht also die Prozentrechnung so aus:
Betrag + Betrag x 19 / 100
Da wir hier wieder mit 250 arbeiten, sieht also der Rechenweg so aus:
250 + 250 x 19 / 100 = 297,50

Excel Prozent addieren - Ergebnis

Excel Prozent addieren - Formel

In unserem Beispiel geben wir Folgendes in die Zelle B2 ein:

=A2+A2*19% oder =A2+A2*0,19 oder =A2+A2*19/100

Damit wird immer den Brutto-Betrag von dem berechnen, was sich in der Zelle A2 befindet.

Beispiel herunterladen

Rückwärts-Prozentrechnung mit Excel

3. Rückwärts-Prozent: Wenn etwas 297,50  inkl. 19% MwSt. kostet, wie ist der Netto-Betrag?

Diesmal wollen Sie die MwSt. abrechnen. Sie haben also einen Brutto-Betrag (297,50 sind 119%) und wollen den Netto-Betrag berechnen (250 entsprechen 100%).

Mathematisch sieht die Prozentrechnung so aus: Betrag / 119 x 100
Da wir hier mit 297,50 arbeiten, sieht der Rechenweg wie folgt aus: 297,50 / 119 x 100 = 250

In unserem Beispiel geben wir Folgendes in die Zelle B2 ein:

=A2/119% oder =A2/119*100 oder =A2/1,19

Damit wird in B2 immer der Netto-Betrag von dem berechnet, was sich in der Zelle A2 befindet.

Beispiel herunterladen

Excel Prozent Rückwärts - Ergebnis

Excel Prozent Rückwärts - Formel

4. Rückwärts-Prozent: Wenn etwas 297,50  inkl. 19% MwSt. kostet wie ist der Steueranteil?

Diesmal wollen Sie den Betrag abrechnen. Sie haben also einen Brutto-Betrag (297,50 sind 119% von 250) und wollen den Steuerbetrag berechnen (47,50 entsprechen 19% von 250).

Mathematisch sieht diesmal die Prozentrechnung so aus: Betrag / 119 x 19
Da wir hier wieder mit 297,50 arbeiten, ergibt dies folgende Berechnung: 297,50 / 119 x 19 = 47,50

Excel Prozent Rückwärts - Ergebnis

Excel Prozent Rückwärts - Formel

In unserem Beispiel geben wir Folgendes in die Zelle B2 ein:

=A2/119*19

Damit wird in B2 immer der Steuerbetrag von dem berechnet, was sich in der Zelle A2 befindet.

Beispiel herunterladen

Artikel bewerten

Excel Prozent: Prozentrechnung mit Beispielen einfach erklärt
Artikel bewerten
4.81 Sternen
21 Stimmen
Finden Sie den Artikel „Excel Prozent“ hilfreich? Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar, oder bewerten Sie ihn.