Excel – Benutzerdefiniertes Zahlenformat einrichten

>>>>>>>>Excel – Benutzerdefiniertes Zahlenformat einrichten

Bei Excel gibt es die Möglichkeit, Zellen nach Ihren Vorstellungen zu formatieren, also benutzerdefinierte Zahlenformate einzurichten oder die bestehenden anzupassen. Das brauchen Sie unter anderem, wenn in einer Zelle hinter der Zahl die Einheit stehen soll (10,5 Meter; 22 Erdbeeren). Möchten Sie Zahlen zum Beispiel als Prozentwert oder Datum darstellen, nutzen Sie hingegen ein voreingestelltes Zahlenformat.

Achtung: Wenn Sie in eine Zelle mit einer Zahl noch ein Wort tippen würden, würde Excel die Zelle nicht mehr als Zahl erkennen und Sie könnten damit nicht mehr rechnen. Deshalb müssen Sie in so einem Fall über die benutzerdefinierten Zahlenformate gehen.

1.    Benutzerdefiniertes Zahlenformat mithilfe eines Codes anpassen

Excel verwendet verschiedene Codes, die jeweils angeben, wie der Inhalt einer Zelle dargestellt sein soll.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie einen solchen Code anpassen bzw. selbst schreiben:

  • Zunächst markieren Sie die Zelle bzw. die Zellen, deren Format Sie ändern möchten.
  • Die benutzerdefinierten Zahlenformate findet man in Excel, indem man die ausgewählten Zellen mit der rechte Maustaste anklickt und auf „Zellen formatieren…“ geht.
Zellen formatieren
Dialogfeld Zahl
  • Alternativ gehen Sie im Reiter START in die Untergruppe ZAHL und öffnen durch einen Klick auf den kleinen Pfeil das Dialogfeld.
  • Um es Ihnen zu erleichtern, wählen Sie erstmal ein simples Format. Im Dialogfeld gehen Sie im Reiter „Zahlen“ auf die Kategorie „Zahl“ (1) und geben rechts die Anzahl der Dezimalstellen (2) an, ob Sie ein 1000er-Trennzeichen (3) verwenden möchten und wie negative Zahlen (4) dargestellt werden sollen.
Zellen formatieren in der Kategorie Zahl
Zellen formatieren Zahlencode und Einheit
  • Im nächsten Schritt wählen Sie links die Kategorie „Benutzerdefiniert“ (1).
  • Im Feld „Typ“ sehen Sie Ihren Code, den Sie durch die bisherigen Einstellungen generiert haben. Im Feld „Beispiel“ sehen Sie, wie die Zahl, die Sie in der Excel-Tabelle eingetragen haben, mit diesem Formatcode aussehen würde (2).
  • Wenn Sie nach der Zahl noch ein Wort (z.B. Liter) im Feld stehen haben wollen, geben Sie es mit Anführungszeichen hinter den Code ein („Liter“) (2).
  • Bestätigen Sie den Formattyp mit OK (3).

Beispiel:

In diesem Beispiel zeigen wir Ihnen, was Sie tun müssen, wenn in Ihrer Zelle die Zahl 1515,34 folgendermaßen gezeigt werden soll: 1.515,340 Meter.

Der Code würde hier so aussehen: #.##0,000 „Meter“

  • Es gibt ein 1000er-Trennzeichen (in Rot: #.##)
  • Es ist eine Zahl (in Grün die 0)
  • es gibt drei Nachkommastellen (in Blau: ,000)
  • auf die Zahl soll die Einheit „Meter“ folgen (in Lila: „Meter“)

Und so sieht es im Zahlenmenü unter „Benutzerdefiniert“ aus:

Benutzerdefinierte Zellen formatieren - Beispiel

In der Tabelle haben wir ein paar Beispielcodes aufgelistet:

Eingabe Code Anzeige
1234,59 #.##0,00 1.234,59
1234,59 0,0 1234,6
8,9 0,000 8,900
12 0,0 12,0
1234,568 0,00 1234,57
5,25 0 ???/??? 5 ¼
5,3 0 ???/??? 5 3/10
01.02 TT.MM.JJJJ 01.02.201x (aktuelles Jahr!)
01.02 T. MMMM JJJJ 1. Februar 201x (aktuelles Jahr!)
01.02 TTTT, TT.MM.JJJJ Donnerstag, 01.02.201x (aktuelles Jahr!)
10,5 0,00 „m²“ 10,50 m²
10,5 0,00 „Kg“ 10,50 Kg
10,5 0,00 „Meter“ 10,50 Meter
1234,67 #.##0,00 „km“ 1.234,67 km
36:00 [hh]:mm „Std:Min“ 36:00 Std:Min

2. Benutzerdefiniertes Zahlenformat löschen

Zahlenformate, die Sie selbst erstellt haben, können Sie auch wieder löschen. Formate, die in Excel schon vorangelegt sind, können Sie nicht entfernen.

  • Wählen Sie die Zelle bzw. die Zellen an, deren Format Sie löschen möchten.
  • Gehen Sie im Reiter START in die Untergruppe ZAHL und öffnen durch einen Klick auf den kleinen Pfeil das Dialogfeld (siehe Punkt 1).
  • Wählen Sie im Reiter „Zahlen“ in der Kategorie „Benutzerdefiniert“ (1) den Formattyp (2), den Sie löschen möchten.
  • Klicken Sie auf LÖSCHEN (3).
  • Bestätigen Sie mit OK (4).
  • Alle Zellen, die mit dem gelöschten Zahlenformat aufgebaut waren, werden automatisch auf das Standardformat „Allgemein“ umgestellt.
Zahlenformat löschen

Artikel bewerten

Excel – Benutzerdefiniertes Zahlenformat einrichten
Artikel bewerten
4.4 Sternen
7 Stimmen
Finden Sie den Artikel „Excel – Benutzerdefiniertes Zahlenformat einrichten“ hilfreich? Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar, oder bewerten Sie ihn.

Von |2018-05-07T14:17:08+00:0019.02.18|Excel, Microsoft, Office|2 Kommentare

2 Comments

  1. Reicheneder 6. September 2018 um 18:13 Uhr - Antworten

    alles toll! Ich suche aber die Möglichkeit eine Zelle um einen „Punkt“ zu säubern:
    .5368915425689 vorher
    5368915425689 nachher

    🙂

    • David 7. September 2018 um 14:31 Uhr - Antworten

      wenn der Punkt eingegeben worden ist, dann wird Excel keine Zahl erkennen und das benutzerdefinierte Format nicht helfen.
      1. entweder mit Suchen und Ersetzen (Strg+H) den Punkt durch nichts ersetzen lassen
      2. oder mit der Wechseln Formel —> wenn sich der Text in a1 befindet, würde die Formel so aussehen =WECHSELN(A1;“.“;““)

Hinterlassen Sie einen Kommentar