Excel Zeile fixieren bzw. einfrieren

>>>>>>>>Excel Zeile fixieren bzw. einfrieren

Wer mit langen Tabellen arbeitet, muss viel scrollen. Leider verschwindet die Titelzeile, so dass man sehr schnell den Überblick verliert. Excel gibt uns die Möglichkeit, die erste Zeile „unscrollbar“ zu machen (offiziel: „Zeile einfrieren„), so dass diese nicht nach oben „rutscht“ und immer sichtbar bleibt. Diese Methode kann auch für mehrere Zeilen oder für Spalten angewendet werden. Früher nannte man diese Funktionalität „Zeile fixieren“, heute nennt sich das „Zeile einfrieren“

Auf dieser Seite finden Sie eine eine vollständige Beschreibung, wie man in Excel Zeilen fixieren kann, entweder von uns im Video in 1 Minute erklärt, oer als Text mit Screenshots

Excel Zeile fixieren - Beitrag als Video

Einzelne Zeilen fixieren

Wenn Sie nur die erste Zeile Ihrer Tabelle fixieren wollen, dann:

  • Wählen Sie (oben) den Reiter “ANSICHT”, Unterpunkt “Fenster fixieren“
  • Wählen Sie dann “Oberste Zeile fixieren” bzw. „einfrieren“
  • Fertig! Die erste Zeile ist fixiert

Excel Zeile fixieren

Mehrere Zeilen fixieren

Wenn Sie mehrere Zeilen Ihrer Tabelle fixieren wollen, dann:

  • Markieren Sie die Zeile, die sich gleich UNTER der Zeile, die als letzte fixiert werden soll befindet. Das heißt: wenn Sie 3 Zeilen fixieren wollen, dann markieren Sie die vierte Zeile. Es wird immer „darüber“ fixiert
  • Wählen Sie (oben) den Reiter “ANSICHT”, Unterpunkt “Fenster fixieren“
  • Wählen Sie dann “Fenster fixieren”
  • Fertig! Die Zeilen sind fixiert

Mehrere Zeile fixieren

Spalten fixieren

Da einige Tabellen sehr viele Spalten haben können, passiert es in in manchen Fällen, dass der Excel Anwender nicht nach unten, sondern eher nach rechts scrollt, um seine Tabelle zu bearbeiten. Hier wird es wichtig, nicht eine Zeile sondern eine Spalte zu fixieren, wenn sie zum Beispiel Bezeichnungen enthält.

Wenn Sie eine oder mehrere Spalten Ihrer Tabelle fixieren wollen, dann:

  • Markieren Sie die Spalte, die sich gleich NACH der Spalte befindet, die als letzte fixiert werden soll. Das heißt: wenn Sie 3 Spalten fixieren wollen, dann markieren Sie die vierte Spalte. Wollen Sie nur eine Spalte fixieren? Dann markieren Sie die zweite Spalte. Es wird immer „Links“ fixiert.
  • Wählen Sie (oben) den Reiter “ANSICHT”, Unterpunkt “Fenster fixieren“
  • Wählen Sie dann “Fenster fixieren”
  • Fertig! Die Spalten sind fixiert

Artikel bewerten

Excel Zeile fixieren bzw. einfrieren
Artikel bewerten
4.6 Sternen
157 Stimmen
Finden Sie den Artikel „Excel Zeile fixieren bzw. einfrieren“ hilfreich? Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar, oder bewerten Sie ihn.

Von |2018-04-19T13:05:49+00:0008.06.15|Excel, Microsoft, Office|32 Kommentare

32 Comments

  1. Celine Dröse 16. November 2018 um 12:47 Uhr - Antworten

    Egal was ich markiere, Excel fixiert immer einen bestimmten Bereich, der nicht von mir ausgewählt wurde. Wie kann ich das ändern?

  2. Klaus 21. September 2017 um 8:08 Uhr - Antworten

    Hallo,
    wie kann ich bei einer langen Tabelle (über 100.000 Zeile) die obersten Zeilen (mehrere nicht nur die oberste, da in den oberen 3-5 Zeilen sich die Erklärungen für die Spalten befinden) einfrieren, wenn ich in einer Zeile weit unten in der Tabelle bin. Das heißt: man arbeitet gerade in der Zeile z. B.: 87.512 und benötigt die Beschriftung zu den entsprechenden Spalten. Bei Excel 2010 konnte man ganz einfach, am linken oberen Tabellenrand mit der Maus die obersten Zeilen dynamisch fixieren ohne, dass man die ganze Tabelle nach oben verschieben musste.
    Das war sehr praktisch, ging super schnell.
    Vielen Dank.

  3. Chris 20. September 2017 um 19:41 Uhr - Antworten

    Hallo, danke für die gute Erklärung,

    kann ich auch NUR die Zeile 2 fixieren ohne Zeile 1?
    Wenn ja bitte wie.
    Danke

  4. Wilhelm Budai 18. September 2017 um 19:52 Uhr - Antworten

    Ein- oder Ausblenden von Excel-Tabellenüberschriften laut Hilfe von Microsoft.
    war nicht zielführend. Danke daher für Ihr tolle Beschreibung, wie ich die erste Zeile fixieren kann.
    War sehr gut erklärt und tolle Grafik dazu. Konnte mein einfaches Problem sofort lösen.
    Gebe zu, dass ich über 20 Jahre mit Excel nicht mehr gearbeitet hatte.
    Werde mir Ihre Seiet ww.treans.com/tiopps/excel merken, und kann dies nur empfehlen, da die Hilfe von Microsoft, nicht anqenderfreundlich sind

  5. Andy 12. September 2017 um 8:18 Uhr - Antworten

    Hallo,

    ich möchte gern, dass nur in den Spalten N bis T die oberste Zeile fixiert wird.
    So dass ich Spalte N-T hoch und runter scrollen kann.
    Aber Spalte A-M und U-Z… sich NICHT mitbewegen.

    Weis hier jemand ob das funktioniert und wenn ja wie? Ich nutze Excel 2016.

    Besten Dank und Grüße
    Andy

    • David Traens 12. September 2017 um 21:02 Uhr - Antworten

      Hallo Andy,
      leider kann man in Excel nur eine ganze Zeile fixieren 🙁

  6. Semilocon 8. September 2017 um 12:25 Uhr - Antworten

    Gelogen, unter Ansicht existiert kein Punkt „Fenster einfrieren“ oder „fixieren“. Nutzlos.

    • Mad 13. September 2017 um 8:55 Uhr - Antworten

      Dass das ganze auf einer anderen Version von Excel basiert als sie Zuhause haben kam ihnen nicht in den Sinn?
      Finde ich gut, gerade mit so einem Profilbild, nicht über den Tellerrand zu schauen…

    • David 18. September 2017 um 19:05 Uhr - Antworten

      Welche Version von Excel benutzen Sie?

    • Markus 24. Februar 2018 um 12:55 Uhr - Antworten

      Wenn du eine ältere Excel Version benutzt oder das Excel von Open Office, schau mal unter „Fenster“ dort findest du „Fixieren“

  7. Stefan 30. August 2017 um 14:40 Uhr - Antworten

    typsich Microsoft, negative Logik, von intuitiver Nutzung ganz zu schweigen

    Aber vielen Dank, endlich weiß ich wie es funktioniert!

  8. Piatakova 9. August 2017 um 9:43 Uhr - Antworten

    Ich habe eine Tabelle erstellt, und möchte die erste zwei Spalten fixieren. Hat jemanden ein Tipp für mich?

  9. Andreas 15. Mai 2017 um 16:44 Uhr - Antworten

    Ich habe eine Excel Tabelle erstellt mit 32 Spalten und habe es eingefroren, damit sich die erste Spalte nicht bewegt.

    Mein Problem ich kann nicht bis zur Spalte 31 scrollen das die neben der ersten Spalte ist um die Werte zu vergleichen.

    wie funktioniert das ?

  10. Bernd 22. März 2017 um 9:23 Uhr - Antworten

    Klasse Tipp!
    Vielen Dank

  11. Tschabbi 8. März 2017 um 8:03 Uhr - Antworten

    Super Seite, hat mir sehr geholfen

  12. Linda 7. März 2017 um 13:02 Uhr - Antworten

    Hi David,

    deine Seite ist im Excel-Alltag immer wieder hilfreich. Danke dafür!

  13. Sabine 22. Dezember 2016 um 12:51 Uhr - Antworten

    traens.com ist eine sehr gute Seite, um alle eingeschlafenen Kenntnisse wieder aufzufrischen. Vielen Dank!

  14. Christoph 9. November 2016 um 0:02 Uhr - Antworten

    Hallo und vielen Dank für die guten Tips! Sie erleichtern mir das Leben 🙂

    Viele Grüße

  15. Martin Starke 1. November 2016 um 10:58 Uhr - Antworten

    kann man auch mehrere Fensterbereiche parallel fixieren?
    Ich habe schon eine vertikale Fixierung und möchte zusätzlich noch die erste Zeile horizontal fixieren

  16. Uwe 26. Oktober 2016 um 15:18 Uhr - Antworten

    Danke für die Hilfe. Wenn man es weiß ist es ganz einfach. Danke für die einfache und verständliche Erklärung.

  17. Elke 28. August 2016 um 19:03 Uhr - Antworten

    Bei mir ist bei Excel 2010 keine Ansicht wo ich einfrieren oder fixieren kann. Ansicht gibt es nicht. Was nun?

  18. Simone 16. August 2016 um 15:49 Uhr - Antworten

    Wo finde ich das „Fenster einfrieren“, wenn es nicht in der Menüleiste eingefügt ist?
    Vielen Dank!

  19. Fiona 7. Juni 2016 um 15:38 Uhr - Antworten

    Was ist wenn ich 2 Spalten und die erste Zeile fixieren möchte? Bei mir funktioniert immer entweder oder aber nicht beides zusammen… Danke!

    • Sandra 14. Juli 2016 um 7:06 Uhr - Antworten

      das ist ganz einfach du musst nur in die zeile klicken die um die Fixierung rum ist und dann fenster fixieren
      beispiel ich hatte eine Datei und wollte die ersten 6 Zeilen und die Spalten A bis G fixieren – ich klicke in Zeile H 7 drücke Fenster fixieren und es hat funktioniert 🙂

      • Lena 20. September 2017 um 7:43 Uhr - Antworten

        Das ist genau was ich wissen wollte. Danke!

      • Katrin 29. Juni 2018 um 11:22 Uhr - Antworten

        Endlich eine simple, hilfreiche Antwort! War schon kurz vorm Verzweifeln – vielen Dank!

      • Nikola 3. Juli 2018 um 10:05 Uhr - Antworten

        Ich bin begeistert! Hat funktioniert!
        Meine Logik die Teile zu markieren, die ich fixieren möchte und nicht eine Zelle daneben und darunter ist offensichtlich nicht windows Logik! Danke!

    • William 19. Juli 2016 um 13:15 Uhr - Antworten

      Fixierung erfolgt immer für die Zeile oberhalb und für die Spalte links davon. D.h. Wenn cursor auf b4 steht, werden die Zeilen 1 bis 3 und die Spalte A fixiert.

  20. Sindy 4. Juni 2016 um 14:03 Uhr - Antworten

    Bei mir funktioniert es leider nicht. Ich will die ersten beiden Zeilen fixieren und habe die dritte Zeile fixiert. Aber außer das die ganze Tabelle vergrößert wird passiert nichts.

    • David Traens 5. Juni 2016 um 13:40 Uhr - Antworten

      Hallo,
      wahrscheinlich benutzen Sie das „Fenster einfrieren“-Icon aus der „Zoom“-Gruppe (Excel 2010). Ein bisschen weiter rechts befindet sich das andere, richtige, „Fenster einfrieren“-Icon („Fenster“-Gruppe“).
      Zugegeben: in 2010 kann kann man sich leicht irren

  21. Romana 21. Januar 2016 um 9:42 Uhr - Antworten

    Hab ich dann beim Ausdrucken die fixierten Überschritenzeilen auch auf der nächsten Seite am Kopf der Tabelle?

    • David Traens 21. Januar 2016 um 10:08 Uhr - Antworten

      Hallo Romana,
      nein, mit „Zeile einfrieren“ wird nicht dafür gesorgt, dass Überschriften auf jeder Seite gedruckt werden.
      Dafür benutzen Sie die „Wiederholungszeile:

      • Im Menü SEITENLAYOUT wählen Sie DRUCKTITEL
      • Ein Fenster geht auf
      • Im Feld „Wiederholungszeilen oben“ können Sie den Drucktitel auswählen“

Hinterlassen Sie einen Kommentar