Word-Seitenzahlen – Wissenschaftliche Arbeit (römisch arabisch)

Startseite>>Microsoft>>Office>>Word>>Word-Seitenzahlen – Wissenschaftliche Arbeit (römisch arabisch)

Will man in Word Seitenzahlen Kopf- oder Fußzeilen bekommen, geht es einfach und schnell. Wenn aber komplexe Seitenzahlen z.B. für wissenschaftliche Arbeiten erst römisch, dann arabisch, erwünscht sind, benötigen Sie ein paar Schritte und Kenntnisse.

 

Deshalb unterscheide ich in meinen Word-Kursen immer zwischen 2 Arten von Word-Seitenzahlen:

Teil 2: Word-Seitenzahlen – wissenschaftliche Arbeit

In diesem Beispiel wollen wir folgende Konstellation:

  • Die erste Seite hat keine Seitenzahlen
  • Die 3 folgenden Seiten werden römisch nummeriert (I, II, III)
  • Ab der fünften Seite wird arabisch nummeriert (1,2,3,…)

Wenn Sie keine Erfahrung mit Kopf- und Fußzeilen und mit Word-Seitenzahlen haben, sollten Sie sich vorher damit auseinandersetzen: Schauen Sie dafür Teil 1: Word-Seitenzahlen für einfache Dokumente an.

Word-Seitenzahlen - Wissenschaftliche Arbeiten

Um solche komplexen Seitenzahlen zu erreichen, bedarf es der 3 folgenden Schritte:

  1. Dokument in Abschnitte teilen
    • Abschnitt 1: Erste Seite
    • Abschnitt 2: Seiten mit römischen Zahlen
    • Abschnitt 3: Seiten mit arabischen Zahlen
  2. Fußzeilen-Verknüpfungen zwischen den Abschnitten trennen
    So kann jeder Abschnitt seine eigene Fußzeile bekommen
  3. Seitenzahlen einfügen und formatieren

1. Dokument in Abschnitte teilen

Word-Seitenzahlen - Wissenschaftliche Arbeiten - Konzept

Um dieses Beispiel mitzumachen, erstellen Sie ein leeres Word-Dokument. Die erste Seite ist die Titelseite:

  • Tippen Sie einen Titel ein
  • Drücken Sie die Return/Enter-Taste (um einen neuen Absatz zu erstellen)
  • Wählen Sie (oben) den Reiter “SEITENLAYOUT”
  • Wählen Sie “Umbrüche” (Gruppe “Seite einrichten”)
  • Wählen Sie „Nächste Seite″
Word - Abschnittsumbruch - Nächste Seite

Sie befinden sich auf der zweiten Seite. Sie haben gerade gleichzeitig einen Seitenwechsel und einen Abschnittswechsel vorgenommen. Das Dokument hat 2 Abschnitte. Wenn Sie die Abschnittsmarken sehen möchten:

  • Wählen Sie (oben) den Reiter “START”
  • In der Gruppe „Absatz“ klicken Sie auf das „Alle anzeigen“ Symbol: Alle Anzeigen - Icon

Sie brauchen jetzt 3 Seiten, die später z.B. das Inhaltsverzeichnis enthalten werden und römisch nummeriert sein sollen. Auf der aktuellen Seite schreiben Sie also „INHALTSVERZEICHNIS“, dann:

  • Fügen Sie einen Seitenwechsel ein, indem Sie die Tastenkombination Strg+ENTER betätigen
  • Sie befinden Sie jetzt auf der dritten Seite
  • Schreiben Sie wieder „INHALTSVERZEICHNIS“
  • Fügen Sie nochmal einen Seitenwechsel ein, indem Sie die Tastenkombination Strg+ENTER betätigen
Word - Abschnittsumbruch - Nächste Seite

Nun befinden Sie sich auf der vierten Seite. Das ist die dritte Inhaltsverzeichnisseite.

  • Schreiben Sie ein letztes Mal „INHALTSVERZEICHNIS“
  • Drücken Sie die Return/Enter-Taste (um einen neuen Absatz zu erstellen)
  • Wählen Sie (oben) den Reiter „SEITENLAYOUT“
  • Wählen Sie dann „Umbrüche“ (Gruppe „Seite einrichten“)
  • Wählen Sie „Nächste Seite“

Sie befinden sich jetzt auf der fünfte Seite, Ihr Dokument hat drei Abschnitte. Ab hier wird später arabisch nummeriert. Wenn Sie die Zoomfunktion benutzen und die Ansicht verkleinern, dann sollte es etwa so aussehen:

Word - Dokument mit Abschnitte
Beispiel herunterladen

2. Fußzeilen-Verknüpfungen zwischen den Abschnitte trennen

Word - Fußzeilen Verknüpfung entfernen

Damit wir später unterschiedliche Fußzeilen in den Abschnitten haben können, müssen wir die Fußzeilen-Verknüpfungen zwischen den Abschnitten trennen:

  • Gehen Sie in die Fußzeile der 2. Seite (Einfach im Fußzeilenbereich doppelklicken)
  • Wählen Sie (oben) den Reiter “KOPF-UND FUßZEILENTOOLS”
  • Klicken Sie auf „Mit vorheriger verknüpfen“ (Gruppe „Navigation“)

Dadurch kann man jetzt im zweiten Abschnitt unterschiedliche Fußzeilen einstellen. Jetzt muss noch im 3. Abschnitt (ab Seite 5) die Fußzeilenverknüpfung entfernt werden, also wiederholen Sie das Ganze:

  • Gehen Sie in die Fußzeile der 5. Seite
  • Wählen Sie (oben) den Reiter “KOPF-UND FUßZEILENTOOLS”
  • Klicken Sie auf „Mit vorheriger verknüpfen“ (Gruppe „Navigation“)

Jetzt haben Sie ein Dokument mit 3 Abschnitten, die bereit sind, unterschiedliche Fußzeilen zu bekommen, bzw. unterschiedliche Seitenzahlen.

3. Seitenzahlen einfügen und formatieren

Um die Seitenzahlen unten rechts in den Fußzeilen der zweiten Seite erscheinen zu lassen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Gehen Sie in die Fußzeile der 2. Seite
  • Wählen Sie (oben) den Reiter “EINFÜGEN”
  • Wählen Sie dann “Seitenzahlen” (Gruppe “Kopf-und Fußzeile”)
  • Wählen Sie „Seitenende“
  • Wählen Sie „Einfache Zahl 3″
Word - Seitenzahlen einfügen Menü

Im Fußzeilenbereich der zweite Seite erscheint eine 2. Sie können ggf. davor das Wort „Seite“ schreiben. Um jetzt eine römische I zu bekommen, gehen Sie wie folgt vor:

Word - Seitenzahlen formatieren
  • Gehen Sie in die Fußzeile der 2. Seite
  • Wählen Sie (oben) den Reiter “EINFÜGEN”
  • Wählen Sie dann “Seitenzahlen” (Gruppe “Kopf-und Fußzeile”)
  • Klicken Sie auf „Seitenzahlen formatieren“
  • Ein Fenster geht auf
  • Im Dropdown-Feld „Zahlenformat“, wählen Sie „I, II, III,…“
    (Womöglich müssen Sie im Dropdwon runterscrollen)
  • Wählen Sie (unten) die Option „Beginnen bei“
  • Benutzen Sie den Pfeil nach unten, damit eine „I“ erscheint
  • Bestätigen Sie mit OK
Word - Römische Seitenzahlen

Damit haben wir auf die Seite 2 eine römische I, und die zwei folgenden Seiten sind auch römisch nummeriert.

Gehen Sie nun auf die fünfte Seite Ihres Word-Dokumentes, in den Fußzeilenbereich. Hier erscheint entweder eine 4 oder es erscheint gar nichts. Wenn etwas erscheint, löschen Sie es.
Fügen Sie die Seitenzahlen ein:

  • Wählen Sie (oben) den Reiter “EINFÜGEN”
  • Wählen Sie dann “Seitenzahlen” (Gruppe “Kopf-und Fußzeile”)
  • Wählen Sie „Seitenende“
  • Wählen Sie „Einfache Zahl 3″

Um ab der 5. Seite wieder arabische Zahlen zu bekommen, beginnend mit 1, gehen Sie wie folgt vor:

  • Gehen Sie in die Fußzeile der 5. Seite
  • Wählen Sie (oben) den Reiter “EINFÜGEN”
  • Wählen Sie dann “Seitenzahlen” (Gruppe “Kopf-und Fußzeile”)
  • Klicken Sie auf „Seitenzahlen formatieren“
  • Ein Fenster geht auf
Word Seitenzahlen formatieren - Arabisch
  • Im Dropdown-Feld „Zahlenformat“, wählen Sie „1, 2, 3, …“
    (Womöglich ist es schon ausgewählt)
  • Wählen Sie (unten) die Option „Beginnen bei“
  • Benutzen Sie den Pfeil nach unten, damit eine „1“ erscheint
  • Bestätigen Sie mit OK

Sie sind fertig!

Beispiel herunterladen

 

Artikel bewerten

Word-Seitenzahlen – Wissenschaftliche Arbeit (römisch arabisch)
Artikel bewerten
4.9 Sternen
60 Stimmen
Finden Sie diesen Artikel über Word Seitenzahlen hilfreich? Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar, oder bewerten Sie ihn.

2016-12-25T10:14:03+00:00 25.08.15|Microsoft, Office, Word|16 Comments

16 Kommentare

  1. Khalil Brigui 14. Mai 2017 bei 14:33- Antworten

    D A N K E !

    –> Hat super geklappt für meine Wissenschaftliche Arbeit! Merci!

  2. Leni 7. April 2017 bei 20:02- Antworten

    Hi Leute, bei mir an der Uni soll das Quellenverzeichnis am Ende nach den normalen Seitenzahlen mit römischen Seitenzahlen betitelt sein und als Teil vom Anfang sein, das heißt, wenn das Literaturverzeichnis bei III endet, soll das Qeullenverzeichnis bei IV weiterzählen. Wie bekomme ich das hin?

    • David Traens 13. April 2017 bei 4:28- Antworten

      Hallo Leni,
      dafür erstellen Sie einen weiteren Abschnitt für Ihr Quellenverzeichnis, trennen hier wieder die Fußzeilenverknüpfung, fügen die Seitenzahlen ein und formatieren sie mit „beginnen mit IV“.

  3. Vero 16. Februar 2017 bei 17:33- Antworten

    Hallo,
    ist es denn auch möglich das so in ein PDF zu exportieren? Also ich meine nicht, dass die Seitenzahlen auf der PDF-Seite stehen, sondern dass sie unter der Miniaturansicht des PDFs, so wie man sie in Word formatiert hat, angezeigt werden?
    Danke im Voraus und liebe Grüße

  4. Friederike 27. Januar 2017 bei 17:10- Antworten

    Hallo david,

    vielen dank für diese super Erklärung! Leider gibt es bei mir immer noch ein Problem.
    Ich schreibe gerade eine wissenschaftliche Arbeit und möchte drei seiten ohne Zahlen, das InhaltsVZ mit römischen Zahlen und den Rest arabische Zahlen. Letztere sind auch ab dem Hauotteil der Arbeit da.Sobald ich die römischen ziffern ins InhaltsVZ einfügen möchte, wird die Seitenzahl immer nur auf der ersten seite angezeigt. Die folgenden Seiten des Verzeichnisses bekommen von Word keine Zahl mehr zugeordnet, sollten es aber. Warum? Haben Sie eventuell eine Lösung dafür?
    Für Ihre Hilfe wäre ich sehr, sehr dankbar.
    Viele Grüße,
    Friederike

    PS: Abschnitte sind untergliedert und über die Tatsache der Abschnittsverknüpfung in Fußzeilen bin ich mir bewusst (ich beschäftige mich nun seit einer Weile mit den Seitenzahlen…)

  5. Annemarie 14. Januar 2017 bei 12:34- Antworten

    Hallo! Sie haben mir sehr weitergeholfen und ich konnte bereits die anfänglichen Seiten ganz ohne Seitenzahlen und die folgenden mit römischen Seitenzahlen machen! Jetzt habe ich noch ein Problem, vielleicht können Sie mir hier weiterhelfen bitte?
    Ich möchte nun ab Seite 20 die Seite ‚1‘ starten lassen in arabischen Ziffern und dann bis 200 durchlaufen lassen. Das gelingt mir jedoch nicht, auch über die Formatierung ‚ab 1… starten‘. Liegt das daran, dass ich die Seitenzahlen ‚Markierungsleiste 2‘, mit dem dünnen Strich drüber benutze?
    Diese Darstellung der Seitenzahlen gefällt mir sehr gut und ich würde es, wenn möglich, gerne so beibehalten. Gibt es eine Möglichkeit ab Seite 1 zu starten (auf der richtigen Seite ist es Seite 20) und nicht mit ‚Einfache Zahl 3‘ zu arbeiten?

    Herzlichen Dank!!

  6. Lisa 29. November 2016 bei 16:59- Antworten

    Super Erklärung, soweit bin ich mit etwas Spielerei auch gekommen.
    mein problem ist jetzt, dass ich gerne im Inhaltsverzeichnis auch römische Zahlen hätte, wenn die zahlen römisch sind bzw. arbaisch, wenn die seiten bezeichnung arabisch ist. Leider ist mein inhaltsverzeichnis nur in arabischen zahlen. Lässt sich das auch lösen?
    Vielen Dank

  7. Fabian 13. November 2016 bei 17:27- Antworten

    ich hab diesen ganzen ******* nun genau exakt so verkrampft durchgeführt wie dort geschrieben..bestimmt 5x.. und IMMER steht auf dem Deckblatt die Seitenzahl 1 ..gefolgt von den römischen und dann wieder bei 1

    und wenn ich auf „Seitenzahl entfernen“ gehe.. entfernt er ALLES.. whats the fucking problem of word??!
    gibts das auch in einfach und verständlich?

    please help.. 🙂

    • David Traens 13. November 2016 bei 17:49- Antworten

      Hallo Fabian,
      Danke für Ihren lebhaften Kommentar. Es tut uns leid, dass Sie mit unserer Erklärung nicht klarkommen.

      Es klingt so als ob Sie die Fußzeilen-Verknüpfungen zwischen den Abschnitte nicht getrennt hätten.
      Um bestimmte Seitenzahlen zu entfernen ist es am besten sie zu markieren und dann manuel zu löschen.
      Sollten Sie wenig Erfahrung haben mit Seitenzahlen, ist es besser, Sie fangen mit diesem Artikel an:
      Teil 1: Word-Seitenzahlen einfügen für einfache Dokumente

  8. Runya 30. Oktober 2016 bei 15:01- Antworten

    Ich bin so dankbar für diese Seite, hat mir bei meiner Bachelorarbeit das Leben gerettet!

    Nur noch eine Frage: mein Inhaltsverzeichnis zeigt nur Überschriften im 3. Abschnitt, habe aber auch noch welche im 2…. wie kriege ich hin, dass die auch rein kommen?

    Vielen, vielen Dank nochmal!

  9. Jinfried 11. September 2016 bei 12:44- Antworten

    Auch von meiner Seite ein Dankeschön für die genaue Aufbereitung, damit es nicht heisst, dass bloss Frauen Danke sagen können 😉
    Appell an weitere Leser dieses Artikels: 5 Sterne abgeben!

  10. Lena 4. August 2016 bei 15:30- Antworten

    WOW! Ich schreibe jetzt meine gefühlt 100. wissenschaftliche Arbeit und jedes Mal haben mir die Formatierung der Seitenzahlen den letzten Nerv gebraubt.

    Das Ganze so übersichtlich und trotzdem ausführlich zu erklären ist wirklich mehr als hilfreich! Bitte einmal als Newsletter an jede Uni schicken, solche Tipps gehören in eine Formatierungsbibel 😉

    Dankeschön!

  11. Linda 22. November 2015 bei 18:13- Antworten

    Hi David,

    super toll erklärt und sehr hilfreich für Studien- und Bachelorarbeiten.
    Ich habe ewig lang mit Word gekämpft, bis ich auf deinen Artikel gestoßen bin und nun funktioniert alles einwandfrei. Danke!

    Liebe Grüße

    Linda von studifutter.com

Hinterlassen Sie einen Kommentar