Eine Excel Dropdown Liste lohnt sich, wenn Sie in eine oder mehrere Zellen immer die gleichen Werte eingeben wollen oder nur bestimmte Werte zulassen wollen. Ist die Dropdown-Liste eingerichtet, kann einfach der gewünschte Zelleneintrag aus einem Klappmenü ausgewählt werden. Man spricht auch von einer Excel Auswahlliste.

Excel bietet mehrere Möglichkeiten, eine Dropdown-Liste zu erstellen. Wir erklären Ihnen hier wie Sie es am einfachsten machen und zwar über die „Datenüberprüfung“.

Excel Dropdown - Beitrag als Video

Unser Beispiel für ein Excel-Dropdown als Text

In unserem Beispiel werden Kundennamen aufgelistet (Spalte A) und das dazu gehörende Land eingetragen (Spalte B). Hier nehmen wir an, dass nur 5 Länder in Frage kommen: Deutschland, Frankreich, Niederlande, Spanien und USA. Diese Ländernamen sollen in Excel in der Spalte B über eine Dropdown-Liste eingetragen werden:

Beispiel-Datei Downloaden
Excel Dropdown-Liste - Beispiel

Die ganz schnelle Excel Dropdown Liste

Tabelle ohne Excel Dropdown

So sieht die Tabelle aus, bevor Sie die Dropdown-Liste eingerichtet haben.

  1. Markieren Sie den Bereich B2 bis B10 (das ist der Zellenbereich, in dem Sie jede Zelle mit einer Dropdownliste versehen wollen)
  2. Wählen Sie (oben) den Reiter “DATEN”, Unterpunkt “DATENÜBERPRÜFUNG”:
Excel Dropdown - Datenüberprüfung Menü
  1. In dem offenen Fenster wählen Sie unter „Zulassen“ den Eintrag „Liste“:
Excel Datenüberprüfung - Dopdown Liste
Excel Datenüberprüfung - Dopdown Liste
  1. Unten erscheint ein Feld namens „Quelle“. Hier können Sie alle Einträge für die Dropdown-Liste eingeben. Diese müssen Sie aber mit einem Semikolon (Strichpunkt) trennen. Deshalb geben Sie Folgendes ein:
    Deutschland;Frankreich;Niederlande;Spanien;USA
  1. Bestätigen Sie mit „OK“
  2. Ab jetzt erscheint immer eine Auswahl, wenn Sie eine Zelle im Bereich zwischen B2 und B10 auswählen

Die Excel Dropdown-Liste löschen

  • wenn Sie irgendwann mal wieder die Dropdownliste entfernen wollen:
    • Markieren Sie die Zellen, die Sie “befreien” wollen (in unserem Beispiel: B2 bis B10)
    • Wählen Sie den Reiter “DATEN”, Unterpunkt “DATENÜBERPRÜFUNG”:
Excel Dropdown - Datenüberprüfung Menü
  • Klicken Sie auf  „Alle löschen“:

Danach gibt es für den Bereich keine Dropdown-Liste mehr.

Excel Dropdown löschen

Excel Dropdown Liste – Zusammenfassung

Um in Exel eine Dropdown-Liste zu erstellen, gehen Sie folgende Schritte durch:

  1. Markieren Sie den Bereich
  2. Wählen Sie DATEN/DATENÜBERPRÜFUNG
  3. Wählen Sie ZULASSEN/LISTE
  4. Geben Sie die Einträge ein
  5. Bestätigen Sie mit OK

Artikel bewerten

Excel Dropdown – Liste erstellen (Auswahlliste)
Artikel bewerten
4.6 Sternen
219 Stimmen
Finden Sie den Artikel „Excel Dropdown – Liste erstellen (Auswahlliste)“ hilfreich? Dann hinterlassen Sie uns einen Kommentar, oder bewerten Sie ihn.